Produkte => Spezialschmierstoffe
  Spezialschmierstoffe Preis
 

Hier bieten wir ihnen Spezialschmierstoffe, Öle, Fette und Korrosionsschutzmittel an.

Unsere Fachbereiche:

  • Waffenpflege und -Konservierung
  • Ballistische Gleit- und Schmiermittel
  • Korrosionsschutzöle und -Wachse
  • Hydrauliköle

 

 
  ADDINOL-Produkte  
 
 
Unsere Ölempfehlung für 100% Automatiksperren (KAISER, PowerTrax LockRight, Detroit Locker etc.)

Das ADDINOL Getriebeöl GH 75W-140 ist ein Deutsches Hochleistungsgetriebeöl auf Basis vollsynthetischer Grundöle und ausgewählter Additive.

ANWENDUNGSBEREICHE

Sehr gut geeignet zur Schmierung hoch belasteter Hypoidachsantriebe, insbesondere mit automatischen 100% Sperrdifferentialen. Das Öl unterstützt ein weicheres Schaltverhalten der Sperren und reduziert die Systembedingten Geräusche im Differential.
Ebenso gut geeignet für Schaltgetriebe und Verteilergetriebe bei langem stationären Einsatz mit Nebenantrieben.
Speziell geeignet für extrem wechselnde Klimaverhältnisse mit hervorragenden Schaltverhalten bei tiefen Temperaturen.

EIGENSCHAFTEN

Hohe Fresstragfähigkeit
Verbesserter Verschleißschutz
Hohe Alterungsstabilität
Hohe Scherstabilität
Herausragendes Viskositäts-Temperatur-Verhalten
Sicherer Korrosionsschutz

Erfüllt und übertrifft die internationalen Spezifikationen gemäß:

API GL-5
Scania STO 1:0
MIL-L-2105 D/E
Herstellervorgaben beachten - ggf. bei uns nachfragen!

 

75,-EUR net / 20l
 

Als offizieller ADDINOL-Partner beraten wir sie gerne bei Fragen rund um Schmierstoffthemen.

Hierzu steht uns auch der Support und das Labor von ADDINOL für tiefergehende Fragen zur Verfügung. Bitte fragen Sie uns an!

 
     
  Ballistischer Trockenschmierstoff  
Molybdän-Disulfid (MoS2) - hochrein und ultrafein

Molybdändisulfid ist ein Hochleistungs-Trockenschmierstoff mit hoher Temperaturbeständigkeit. Aufgetragen auf Geschosse und Patronenhülsen verbessert er die ballistischen Eigenschaften bei gleichzeitiger Verschleißminderung der Waffe.

MoS2 bildet eine trockene, gleitfähige Schicht auf Kugel, Patrone und Lauf aus. Bei Beschichtung kompletter Patronen wird auch das Ausziehen der Hülse erleichtert. Blei- und Tombakablagerungen werden verringert bzw. vermieden. Die Geschoßgeschwindigkeiten werden erhöht, die Konstanz der ballistischen Daten wird verbessert. Die Präzision der Waffe steigert sich.

Wir liefern hochreines MoS2-Pulver mit höchster Ergiebigkeit. Das Pulver ist ultrafein aufgemahlen mit Korngrößen von 3-5µm. Die Temperaturbeständigkeit beträgt 450°C an Luft.

Für die Geschoßbeschichtung und gezielte Schmierung empfehlen wir MoS2-Pulver und einen entsprechenden Tumbler. Für die Beschichtung von 1000 Geschossen benötigen Sie nur wenige Gramm. Als Spraydose hervorragend geeignet zur schnellen Beschichtung oder flächigen Schmierung.

Als Spraydose mit 400ml sowie in Gebinden zu 10g, 100g, 1kg und 5kg erhältlich.

 
  Spraydose 400ml 38,80EUR net.
  Gebinde 10g 15,-EUR net.
  Gebinde 100g 38,-EUR net.
  Gebinde 1kg 240,-EUR net.
  Gebinde 5kg 785,-EUR net.
     
  Waffenpflege und -Konservierung  
Stufe 1:
Reinigung und Pflege: NATO-zugelassenes Waffenöl W-18

Für die normale, tägliche oder wöchentliche Pflege von Waffen empfehlen wir das NATO-zugelassene, vollsynthetische Waffenöl ADDINOL W-18.

Es handelt sich hierbei um eine ausgewogene Mischung von reinigenden und schmierenden sowie pflegenden, vollsynthetisch hergestellten Kohlenwasserstoffen sowie Zink- und Phosphatverbindungen, die die Waffe gleichzeitig reinigen und nach dem Abdampfen der Lösemittelbestandteile einen pflegenden und schmierenden Schutzfilm hinterlassen.
Die Schutzdauer sollte 2-4 Wochen im trockenen Innenraum nicht überschreiten.

Das Waffenöl ist geprüft bei 900h feuchter, warmer Lagerung, 100h Salzsprühnebel und gegen Korrosion durch Pulverrückstände. Die entsprechende NATO-Norm finden Sie HIER.

Eine Entölung von Lauf und Patronenlager ist vor dem ersten Schuß nicht nötig, gleichwohl aber zur Steigerung der Präzision des ersten Schusses angeraten.

Das Waffenöl ist zugelassen unter NATO-S-671 und BW-OY-1045.

Als Spraydose mit 150ml sowie in Gebinden zu 100ml, 1l, 5l und 20l erhältlich.

 
  Spraydose 150ml 7,-EUR net.
  Fläschchen 100ml 5,50 EUR net.
  Gebinde 1l 18,50EUR net.
  Gebinde 5l 65,-EUR net.
  Gebinde 20l 220,-EUR net.
     
Stufe 2: kurzzeitige Lagerung: Korrosionsschutzöl KO6-F

Für die kurz- oder mittelfristige Einlagerung von Waffen und sonstigen Metallteilen empfehlen wir das Korrosionsschutzöl ADDINOL KO6-F.

Es handelt sich hierbei um ein Konservierungsöl, das auf der Waffe nach dem Abdampfen der Lösemittelbestandteile einen dünnen, geschlossenen und wachsartigen Schutzfilm hinterlässt. Wasser und Rost wird hervorragend unterwandert bzw. verdrängt, selbst Hautschweiß wird neutralisiert.
Die empfohlene Schutzdauer sollte zwischen 4 Wochen bis maximal ca. 6 Monate im trockenen Innenraum betragen. Bei längeren Lagerdauern ist ein Produkt der Stufe 3 zu empfehlen.

Eine Entölung von Lauf und Patronenlager ist vor dem ersten Schuß nötig.

Als Spraydose mit 500ml sowie in Gebinden zu 20l erhältlich.

 
  Spraydose 500ml 9,50EUR net.
  Gebinde 20l 175,-EUR net.
     
Stufe 3: Langzeitlagerung - Hochleistungs-Korrosionsschutz LPS3

LPS3 ist ein Militär- & Luftfahrzugelassener Hochleistungs-Langzeit-Korrosionsschutz und Schmierfilm mit hohen Kriecheigenschaften für langandauernde Einlagerung von Waffen und sonstigen Metallteilen.

Wir empfehlen LPS3 um Waffen vor der längeren Einlagerung zu konservieren. Die Lagerdauer sollte mindestens 6 Monate bis maximal 5 Jahre betragen, andernfalls sind die Produkte der Stufen 1 oder 2 vorzuziehen.

LPS3 ist frei von Silikon und chlorierten Kohlenwasserstoffen.
Lacke, Farben, Gummi und Kunststoffe werden in den allermeisten Fällen nicht angegriffen.

Schützt vor Korrosion
LPS3 schützt blanke, unbehandelte Eisen- und Nichteisenmetalle bei Lagerung im Freien mindestens 2 Jahre vor Korrosion. LPS3 ist seewasserfest! Bei Lagerung innerhalb von Gebäuden beträgt der Korrosionsschutz 5 Jahre und mehr. Verhindert Korrosion auch an Steckern und Steckkontakten.

Schmiert
LPS3 bildet einen wachsartigen, dauerelastischen Korrosionsschutzfilm, der gleichzeitig alle beweglichen Teile schmiert. Durch das hohe Penetrationsvermögen kriecht LPS3 auch in schwer zugängliche Stellen.

Spezifikationen und Freigaben
LPS3 erfüllt oder übertrifft folgende Spezifikationen:

  • MIL PRF-16173 D-Grade 2
  • Airbus TN00/A.007.10138
  • Boeing Material Standard 3-23D
  • Douglas Material Standard QPL2150

Verarbeitung und Packungsgrößen
Bei Raumtemperatur bis herunter zum Gefrierpunkt sehr gut zu verarbeiten - kein Aufheizen von Material und Gerät nötig. Auch als Spraydose erhältlich, immer einsetzbar!
Vor dem ersten Schuß muß LPS3 mindestens aus Lauf und Patronenlager entfernt werden. Idealerweise ist die Waffe komplett von LPS3 zu reinigen und die beweglichen Teile zu ölen.

Lieferbar als 380ml Spraydose und in Großgebinden.

 
  Spraydose 380ml (nur in 12er-VPE!) 18,70EUR net.
     
  LSD-Additiv für Achsantriebe Preis
 

Dieser Ölzusatz gibt ihrer Reibscheibensperre (LSD) wieder Biss!
Zugesetzt zu herkömmlichem Hypoid-Getriebeöl erlangen die Reibscheiben wieder ihren vorgesehenen Reibwert.

Lieferung erfolgt in Plastikflaschen zu 100ml, ausreichend für 2l Achsöl bzw. eine Achse. Für normale Sperrwirkung sind 2% Zusatz empfohlen, kann bis zu 5% Zumischung beigegeben werden.
Achtung - kann verschlissene Reibscheiben oder Kupplungen nicht wiederbeleben!

16,50EUR net. / 100ml
     
 

Hinweis:
Altöle sind brennbare und wassergefährdende Flüssigkeiten. Öle gehören nach Gebrauch in eine Altölannahmestelle! Unsachgemäße Beseitigung von Altöl gefährdet die Umwelt! Jede Beimischung von Fremdstoffen wie Lösemitteln, Brems- und Kühlflüssigkeiten ist verboten.

Unsere Altölannahmestelle nimmt gebrauchte Verbrennungsmotoren- oder Getriebeöle bis zur Menge der im Einzelfall abgegebenen Verbrennungsmotoren- oder Getriebeöle kostenlos an. Die Rücklieferung hat frei Haus entsprechend geltender Transportbestimmungen an uns zu erfolgen.

Die Rückgabe von Altöl ist grundsätzlich auch an Tankstellen oder bei Wertstoffannahmestellen (evtl. gegen eine Gebühr) möglich. Ob Ihre örtliche Wertstoffannahmestelle Altöl annimmt, erfahren Sie in der Regel vor Ort.

 
     
 

Bestellungen und Anfragen bitte via Mail.